Alta Via dei Monti Liguri - Ligurischer Höhenwe...

Alta Via dei Monti Liguri - Ligurischer Höhenweg Wanderkarten 1:25.000

Alta Via dei Monti Liguri - Ligurischer Höhenweg Wanderkarten 1:25.000

 

Carta dei Sentieri Alta Via dei Monti Liguri / Ligurischer Höhenweg Wanderkarte 1:25.000 - Edizioni Multigraphic

 

Detaillierte 3-teilige Wanderkartenserie, die den Ligurischen Höhenweg vom Passo del Faiallo bis zum Passo del Bocco im Maßstab 1:25.000 abdeckt. Die Karten verzeichnen Straßen, Wege, Eisenbahnlinien mit Haltestellen, Übernachtungsmöglichkeiten (Agriturismo, Rifugio, B&B), sonstige Übernachtungsmöglichkeiten, Museen, religiöse Gebäude, Festungen, interessante historische Gebäude, andere touristische Sehenswürdigkeiten und für die Orientierung wichtige Details. Auf der Rückseite befinden sich touristische Informationen und gezeichneten Panoramen auf denen die die Gipfel angeschrieben sind (auf italienisch!). Die Äquidistanz (Höhenlinienabstand) beträgt 25 Meter.

Die Legende ist auf italienisch, französisch und englisch. Die touristischen Informationen auf der Rückseite sind hingegen nur auf italienisch.

Die Karte ist GPS-kompatibel (UTM WGS84 und UTM ED50).

 

Der Ligurische Höhenweg 

Der Ligurische Höhenweg (italienisch: Alta Via dei Monti Liguri – AVML), auch Höhenweg der ligurischen Berge, ist ein 442 Kilometer langer Wanderweg, der im ligurischen Bergland parallel zur Küste des Ligurischen Meers verläuft.

Offiziell wurde der Wanderweg 1983 von dem Italienischen Alpenverein (Club Alpino Italiano), der Federazione Italiana Escursionismo und dem Verband der ligurischen Industrie- und Handelskammern eröffnet. Anhand des Regionalgesetzes Nummer 5, vom 25. Januar 1993, steht er unter staatlicher Aufsicht und wird von einer homonymen Gesellschaft betrieben.

Der Verlauf des Höhenweges ist in 44 Etappen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrads unterteilt und ist durch ein rot-weiß-rotes Wegzeichen mit den Buchstaben AV auf dem weißen Mittelstück gekennzeichnet. Der westliche Ausgangspunkt liegt bei Ventimiglia, in der Nähe der französischen Grenze, wohingegen sich der östliche Ausgangspunkt bei Ceparana, an der Grenze zur Toskana befindet.

Der Wanderweg führt durch den Naturpark Beigua, den Parco Regionale delle Capanne di Marcarolo und den Naturpark Aveto. Den höchsten Punkt erreicht er am Monte Saccarello mit 2201 Metern über Meeresniveau.

Quelle: Wikipedia

 

Hier der Blattschnitt zu den Karten:

AVML_Blattschnitt


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Wanderkarte für den ligurischen Höhenweg Wanderkarte 1/3, Faiallopass bis zum Giovipass - Parco Naturale Regionale del Beigua

10,90 € *

Auf Lager

Wanderkarte für den ligurischen Höhenweg, vom Giovipass bis Sella Giassina (Parco Naturale Regionale dell'Antola)

10,90 € *

Auf Lager

Wanderkarte für den ligurischen Höhenweg 3/3, von Sella Giassina bis zum Boccopass, Parco Naturale Regionale dell'Aveto

10,90 € *

Auf Lager

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand